BGR heißt soviel wie Burggailenreuth

Dies sollte unser interner 500ster Cache werden. Deshalb sind wir nochmal in die Fränkische gefahren. Dadurch kann man ja dann schon mal landschaftlich nichts verkehrt machen.

Das der Cache dann auch noch ein toller Wandercache mit mehreren sehr interessanten Locations wurde, war das i-Tüpfelchen. Auch dieser Cache ist uns eine Empfehlung wert.

BGR

Mit dabei war wieder GigaFux der unser Team erneut verstärkte. So machten wir uns also auf eine lustige Runde und hatten eigentlich nie Probleme die einzelnen Stages zu finden. Bei herrlichstem Wetter war das Ganze wirklich ein Vergnügen.

Die eine Höhle ist wirklich atemberaubend aber da geht es auch teilweise mächtig in die Tiefe. Deshalb sollte man auch dort etwas vorsichtiger Zugange sein, aber eigentlich ist es da eh abgesperrt.

Zu guter Letzt gab es dann noch eine gute Brotzeit und somit hat an diesem Tag einfach alles gepasst.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.