Key (Lost Place in Kulmbach) archiviert

key

Key wurde nun archiviert, da die Villa Röhl wohl nun einen neuen Besitzer hat und dort Baumaßnahmen stattfinden werden. Die Tore sind durch Ketten versperrt. Ich habe gestern den Cache abgebaut. Vielen Dank an alle, die ihn gesucht haben und den schönen Logs.

Key

Hier der Zeitungsbericht aus der Kulmbacher Woche als pdf.
Röhl Villa – Kulmbacher Woche Zeitungsbericht – pdf

Diesmal bekommt ihr ein paar Fotos zu sehen, die ich mittels HDR-Technik aufgenommen habe. Hoffe sie gefallen euch. Werde auch ein paar Bilder als Hintergrundbild zum Download anbieten.

Hier findet ihr ausgewählte Fotos als Desktop-Hintergründe zum Download.

… und hier gibt es nun Dank 123Maines auch die ersten Innenaufnahmen. Trotzdem raten wir von solchen Aktionen eher ab, oder ihr nehmt das ganz einfach völlig alleine auf eure Kappe. 🙂

10 Antworten auf „Key (Lost Place in Kulmbach) archiviert“

  1. Schaut wirklich interessant aus, der neue Key-Lost-Place. Wir waren neulich sogar ganz in der Nähe und haben Raphaels mögliche (Teil-) Aufenthaltsstätte für die nächsten 8 Jahre 🙂 besichtigt.
    Viele Grüße,
    Bernd

  2. Das werde ich jetzt aber noch mal ändern. Kann ja nicht angehen. 😀

    Die Frau war bestimmt die Gleiche, die mich beim fotografieren gestellt hat. (Berlinerin). Hat sie euch auch erzählt, dass sie sich dort beworben hat?

  3. Wie kommt Ihr zu dem Haus? Gibt es da eine Geschichte was das Mal war? In der Ecke war ich noch nie.
    Von den Fotos bin ich echt begeistert. Ich werde die mal meinem gelegentlichen Mitcacher und Fotografen Tobias weiterleiten (www.tobiasott.de).

  4. Ich dachte mir auch, daß das ein Weg rein sein könnte.
    Schade um das Haus, 1 – 2 Millionen und es wird wieder hübsch.
    Steht bestimmt unter Denkmalschutz, eine Sanierung ist sehr teuer und von daher mag es wohl keiner haben.
    Die Kachelöfen sind echt eine Wucht und auch die alte Decke.

  5. Ich glaube die Stadt hat da wirklich was in Planung. Neben der Villa ist ja eine Schule. Scheinbar soll die Villa eine Art Schülercafe werden. Kann ich mir persönlich zwar nicht so recht vorstellen, aber wer weiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.