Kreiselcache KC-5, Luftikus und Cachewartung

Über diese Caches wurde viel geschimpft, auch von mir (Gecko-1). Bisher ist mir auch der Sinn entgangen, Caches auf einem Verkehrskreisel zu verstecken. Bei diesem Cache hat der Owner aber nachgebessert und ein besseres Versteck gewählt, das auch noch richtig liebevoll versteckt wurde. Deswegen gefällt mir dieser Cache gut. Gesucht habe ich ihn zusammen mit Astrid.

Kreiselcache KC-5

Danach ging es noch zur dicken Alten wo Astrid dann unter vollen Körpereinsatz den Cache heben konnte.

Zum Schluss wollte Astrid noch Luftikus suchen, der aber leider weg ist.

Lauterburg@Night

In einer riesigen Gruppe haben wir uns zu diesem Nightcache auf dem Weg gemacht. Ganze 10 Personen stampften bei Schnee und Kälte durch den dunklen Wald. So dunkel war er zwar wegen der vielen Lampen auch wieder nicht, aber trotzdem.

Mit dabei waren: Jäger von Germundis, sr.mercurius, Three Kings Germany und Gecko-1, 5 und 6.

Lauterburg@Night

Bis auf eine Stage kamen wir richtig gut voran. Die eine Stage, bei der wir leider etwas strauchelnden war aber leider mit zuvielen Infos bestückt (Wurde vom Owner korrigiert) und somit kamen wir immer wieder auf falsche Lösungen obwohl wir eigentlich richtig lagen.

Die Stages waren alle wirklich schön gestaltet und ausgearbeitet. Für einige in der Gruppe waren viele neuen Ideen dabei, für uns ein paar bekannte. 🙂

Danach sollte eigentlich auch der Bonus dran glauben, aber leider haben wir falsche Koordinaten erhalten (Wurde auch korrigiert). Der Bonus muss also noch etwas auf uns warten. 🙂 Der Cache ist aber eine Empfehlung wert.

Die schändlichen Werke des M.

Ein wirklich schönen Nachtcache gibt es in Kulmbach. Diesen haben wir zur viert in einer „Männerrunde“ durchgezogen. So waren dann also HansHans, Goonies_KC, Gecko-1 und ich (Gecko-10) auf dem Weg, M. das Handwerk zu legen.

Der Cache hat wirklich Laune gemacht. Es gab zwar jede Menge zu lesen, aber passte eben auch gut zur Geschichte. Das größte Rätsel hatten wir dann etwas anders gelöst und so ging es immer gut voran. Einzig das etwas zu große Reflektorengewitter ist auffällig. Hier sollte man evtl. eine Sonnenbrille zum Nightcache mitnehmen. 😉

Die schändlichen Werke des M.

Wir hatten auf jeden Fall unseren Spaß und bei einer Stage sind uns dann etwas die Pferde durchgegangen. In unserem Übermut haben wir dann etwas zu unvorsichtig hantiert und haben dadurch einen kleinen Schaden angerichtet. Der wurde von den Ownern aber wieder behoben und unser Kopf ist uns deswegen auch nicht abgerissen worden, danke auch dafür.

Der Schatz der Brauerei

Ein kleiner Nachtcache mitten in Coburg. Für viele Geocacher wird es ein Wiedersehen mit mehreren bekannten Orten werden. Auch das suchen dürfte manchmal durch Muggles etwas erschwert sein. Ich (Gecko-1) und Astrid (Jäger von Germundis) hatten aber Glück da es an diesem Tag sehr kalt war und außerdem der Cache zu diesem Zeitpunkt nur bei opencaching veröffentlicht war. So konnten wir sogar den FTF holen.

Spaß hat er gemacht. Wenn Muggels unterwegs sind, dann wohl weitaus weniger. Außerdem hatte man durch die Beschreibungsbilder irgendwie einen interessanten Lost Place erwarten können 😉

Der Schatz der Brauerei

Die kleine Schlucht

SN851184 An einem wirklich kalten Wintertag habe ich (Gecko-1) mich zusammen mit Jäger von Germundis auf die Suche nach dem Cache in der kleinen Schlucht aufgemacht. Diesen Cache hatte ich völlig falsch eingeschätzt. Halt ein kleiner Spaziergang am Nachmittag. Das wir dann mehrere Stunden unterwegs waren und es schon dunkel war als wir wieder beim Auto war, damit hatte ich nicht gerechnet.

Die kleine Schlucht

Spaß hat der Cache trotzdem gemacht obwohl manchmal die Interpretation und die „Hilfen“ des Owners nicht gaaaaanz so hilfreich waren wie erhofft.

Ein Event, ein Event, ein Event und noch eins.

Lange habe ich auf der Geckos-Seite nichts mehr neues geschreiben. Jetzt fange ich halt mal mit einer kleinen Eventsammlung an.

Der am weitesten zurückliegende Event war das Bier, Burg und Brodwörschd 14.0 im Kulmbacher Raum.

GC14371

War einiges los und die Gaststätte hat auch gepasst. Gerne wieder, am 21.02.09 ist übrigens Bier, Burg und Brodwörschd 15.0.

 

Nun folgte der 1. Coburger Geocaching Stammtisch der wirklich mehr als gut besucht war. Die Location war schön, wenn auch etwas klein, das Essen gut. Hat Spaß gemacht.

GC1GWWG

 

Jetzt das erste Event im Hofer Landkreis. Auch hier war mächtig viel los. Durch das andere Einzugsgebiet konnte man viele neue Leute treffen. Gerne eine Wiederholung. 🙂

GC1JTT9

 

Last but not least, der 2. Coburger Geocaching Stammtisch. Wieder viele Leute. Der Raum und die Bedienungen waren damit erstmal sichtlich überfordert. Nachdem sich die Runde etwas gelichtet hatten wurde das Ganze übersichtlicher und deutlich entspannter.

GC1JXJH