Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/virtual/baer-konzept.de/geckos/htdocs/wp-content/uploads/2008/06/19-unterwelten-12-thumb.thumbnail.jpg) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w01277ab/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w01277ab:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w01277ab/geckos-geocaching.de/wp-includes/post.php on line 4984

Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/virtual/baer-konzept.de/geckos/htdocs/wp-content/uploads/2007/11/09-der-gefallene-riese-thumb.thumbnail.jpg) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w01277ab/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w01277ab:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w01277ab/geckos-geocaching.de/wp-includes/post.php on line 4984

How to … unserer Statistikbild

Gecko

Ich bin jetzt schon des öfteren nach unserer Statistikgrafik gefragt worden. Hier mal eine Anleitung dazu wie man so was anstellt. Gleich vorweg. Ihr braucht Webspace mit PHP und die Aktualisierung muß manuell geschehen.

Darum geht es.

Unsere Statistik

Was ihr benötigt:
– php-Webspace
– Zugang auf die .htaccess
– eine Grafik wie diese hier:

gstat.gif

Hier noch die Grafik als png-Grafik. Diese könnt ihr dann in einem entsprechenden Grafikprogramm leicht bearbeiten, da die Ebenen mit abgespeichert sind.

png-Grafik im zip-Format

– diese php-Datei (Rechtsklick – speichern unter…)
Achtung!
Diese muß in grafik.php umbenannt werden.

Schritt 1

Erstelle nun im Grafikprogramm deiner Wahl eine Grafik wie oben. Meine hat die Maße 200 x 70 px. Diese speicherst du dann unter dem Namen gstat.gif ab.

Schritt 2

Die grafik.txt in grafik.php umbenennen.

Schritt 3

Erstelle eine .htaccess falls diese noch nicht auf deinem Server existiert. Mach dies mit einem Texteditor und gibt der Datei folgenden Namen .htaccess – Sie darf nicht .htaccess.txt heßen ;-) Diese muß Folgendes enthalten:

RewriteEngine On

RewriteRule grafik.gif grafik.php

Natürlich kannst du auch eine bestehende .htaccess um das Obenstehende ergänzen.

Schritt 4

Jetzt lädts du alle drei Dateien auf deinen Server ins Root-Verzeichnis (Hauptverzeichnis, nicht in einen Unterordner)
Wichtig! Die chmod-Werte sollten bei der gstat.gif auf 644 stehen. (Im FTP-Programm Rechtsklick auf gstat.gif und unter chmod oder Eigenschaften einstellen).

So nun zur Erklärung:

Ich fang mal mit der .htaccess an.
Der Code bewirkt, dass die Datei grafik.php wie eine gif-Grafik behandelt wird. Dadurch ist es möglich, diese z.B. in einem Forum wie dem Geoclub zu benutzen.
Du musst ja die grafik.php aufrufen und nicht die grafik, da ja der Text der erscheinen soll von dieser Datei geniert wird.

Einbinden kann man die Grafik folgendermaßen:

[url=http://www.geckos-geocaching.de][img]

http://www.geckos-geocaching.de/grafik.gif[/img][/url]

Achtung! Zeilenumbruch muß weg, also alles in einer Zeile schreiben.
Dies funktioniert im Forum. Gleichzeitig wird hier noch ein Link erstellt. (Klick auf die Grafik fährt zum Ziel)

*img src=”http://www.geckos-geocaching.de/grafik.gif” border=”0″ *
Dies funktioniert ganz normal, wie wenn ihr auf einer Webseite ein Bild einfügt.
* durch < und > ersetzen.

So, jetzt erkläre ich nochmal grob die php-Datei, aber nur was ihr eigentlich braucht.

*//Hier die url zum Gif – Bild angeben
$bild = “http://www.eureDomain.de/gstat.gif”;

$im = imagecreatefromgif($bild);

// Farbe für den Text angeben.. Modus: R G B
$text_color = ImageColorAllocate ($im, 0, 0, 0);

// Hier den Text schreiben, der in die Grafik kommen soll
$textoc = “Found: 19″;
$textgc = “Found: 100″;
$texthidden = “Hidden: 3″;
$textgesamt = “Total: 106″;
// Angabe für Textgroesse und Position
imageString($im, 2, 123, 4, $textoc, $text_color);
imageString($im, 2, 123, 30, $textgc, $text_color);
imageString($im, 2, 31, 4, $texthidden, $text_color);
imageString($im, 2, 31, 30, $textgesamt, $text_color);
header(“Content-Type: image/gif”);
imagegif($im,”,100);
imagedestroy ($im);
?*

Auch hier: * durch < und > ersetzen.

1. Oben gebt ihr euren Pfad zur gstat.gif -Grafik an. Wechselt also normalerweise eureDomain einfach aus.

2. Textfarbe – ($im, 0, 0, 0); ist z.B. Schwarz, Kriegt ihr eigentlich ganz einfach raus, indem ihr euch die Farbe in eurem Grafikprogramm anschaut. (Photoshop, Photoshop Elements, Fireworks, etc.). Oder eben einfach etwas probieren.

3. Jeder Text bekommt eine Variable zugeordnet. Diese wird dann auf der Grafik positioniert.

$textoc = “Found: 19″;
z.B.
imageString($im, 2, 123, 4, $textoc, $text_color);
Kurze Erklärung hier zu. 2 ist die Schriftgröße, 123 der Abstand vom linken Rand ausgehend und 4 der Abstand vom oberen Rand ausgehend.

Aktualisierung erfolgt wie gesagt von Hand. Vielleicht kann ja mal einer ein Script schreiben, welches automatisch die Daten von gc.cpm und oc.de ausliest. Die totale Anzahl der Caches wäre aber wohl nicht zu ermitteln, da man ja doppelte Caches nicht erkennt.

$textoc = “Found: 19″; -> Also hier z.B. dann einfach die Zahl ändern und die grafik.php wieder hochladen. (Dauer ca. 20 sek. :-) )

Hoffe ich habe es verständlich erklärt, Bei Fragen, einfach hier posten.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Auf den Spuren Odysseus-DPB … Cacherunde in Thüringen

Heute war ich zum ersten Mal zum Cachen in Thüringen. Den Anfang machte ich gleich mit einem FTF. :-). Danach...

Schließen