146 oder die wohl seltsamste Cachetour die ich bisher gemacht habe

dreiradcacher

Hey, ein Cache wird auf dem Navi angezeigt. Gerade mal 100 m entfernt. Also mal spontan angehalten und nachgeschaut. Dann wurde alles aber ganz anders als gedacht 🙂

146 Cache war also der angegangene Cache. Natürlich hatte ich keinerlei Cachebeschreibung dabei und wusste nicht einmal wie dieser Cache heißt. Mit den Koordinaten bin ich dann auf einem Kinderspielplatz gelandet. Blöde Sache, da suche ich bestimmt nicht. Also wollte ich mich auf den Rückzug begeben und wurde ….. ertappt. Dreiradcacher hat mich erwischt :). Dieser klärte mich dann auf und sagte mir, das dieser Cache 146 heißt. Danach ist der Groschen dann auch gefallen und ich konnte diesen Cache schnell finden. In diesem Cache befinden sich 2 Sachen die zu einem weiteren Cache führen. (146-Bonus). Gut, und da ich vom Owner erwischt wurde durfte ich das auch loggen (146 Bonus2). Langsam blickte ich schon nicht mehr ganz durch.

Dann stand dann noch ein Gefährt des Owners vor mir, welches einen weiteren Cache enthielt. (2-3-4-Rad). Es nahm kein Ende :). 146-Bonus wurde dann auch noch geloggt und wär hätte das gedacht befand sich 146-Bonus ein weiterer Hinweis der zusammen mit dem Gegenstand von 146 Cache zur Lösung des Caches „Der Cache der Erleuchtung“ diente. Also, durfte ich dann den 5 Cache loggen.

Ich war da so verwirrt, das mich der Owner nochmal alles erklären musste :).

So viele Caches auf engstem Raum in solch kurzer Zeit hatte ich auch noch nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Amtliche Bekanntmachung 0815

Schließen