Mysteriöse Lichter bei Invasion

ib_p071_9_1 Am 23.08.2008 starteten mehrere Agentengruppen um die Mission(en) zu erfüllen. Folgende Agententeams (Kuchenmops und  NZ48), sowie (smalldepartment, Nomadenvolk, Roadrunner`s und Thobat). Diese wurden dann Augenzeugen seltsamer Ereignisse.

ib_p071_9_3 Wurde erneut „Besucher“ zu den Missionsorten geschickt um die Agenten an ihren Vorhaben zu hindern? Muss bei den Agenten die Truppenstärke erhöht werden? Hat man überhaupt noch eine Chance der Invasion Einhalt zu gebieten?
Fragen über Fragen.

Des Weiteren konnten Funksprüche abgefangen werden die nach gründlicher Decodierung den Code 112 ergaben. Daraufhin wurde von Thobat am nächsten Tag auch das Hauptquartier kontaktiert. Nach längeren Ermittlungen konnte aber das Ganze dann doch aufgeklärt und Entwarnung gegeben werden.ib_p071_9_4

Somit dürfen weitere Agententeams sich an den Missionen versuchen. Das Hauptquartier wünscht allen viel Glück und Spaß.

Trotzdem hat uns diese Nachricht doch aufhorchen lassen. Es hätte ja auch was Ernstes sein können. Seit also bitte sehr vorsichtig und überschätzt euch nicht. Macht nur was ihr euch wirklich zutraut und sichert euch ab wenn es irgendwie möglich ist. Schön das es hier alles nur eine Übung der Feuerwehr war.

ib_p071_9_5ib_p071_9_7

Die Missionen gehen weiter …

causeantidote

real

shutdown

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.