CAVUM PUMILUS und unbewusst APPENDIX

Da haben wir uns kurz entschlossen auf die Suche gemacht. Kurz eine Liste von Caches angeschaut und dann ist uns ein 123MAINE aufgefallen. Diesen haben wir dann ausgewählt, da man da ja eigentlich nix falsch machen kann. Bisher wurden wir nämlich von 123MAINE ja nie enttäuscht.

Mit dabei war dann auch GigaFux und somit waren wir also gut gerüstet. 🙂

CAVUM PUMILUS
CAVUM PUMILUS – APPENDIX

Es ging dann auch ziemlich einfach los und so haben wir Stage für Stage erfolgreich eingesammelt, bis, ja bis wir etwas leicht falsch gedeutet hatten und uns ewig lange fast tot gesucht haben. Da mussten wir dann doch mal den TJ ziehen und nachdem wir dann unseren Denkfehler eliminieren konnten, ging es dann auch schnell weiter zur nächsten Stage. na gut, schnell ist relativ. Das GPS hat uns doch ziemlich hin und her geleitet.

Nachdem auch das geklärt war und wir endlich vor der nächsten Stage standen ging der Spaß dann eigentlich erst richtig los.

Was haben wir uns dort abgemüht um dann doch festzustellen, dass wir nicht ganz so richtig gekleidet waren. Auf jeden Fall war es ein großer Spaß auch wenn ich etwas mit einem kleinen Problem zu kämpfen hatte. Kennt ihr diese Wespenfallen? Diese Flaschen, in die die Insekten fliegen aber dann nicht mehr rauskommen. Ich weiß jetzt wie diese Wespen sich fühlen. 😉

Nebenbei haben wir uns auch noch am Bonus-Cache probiert und dies nicht mal mitgekriegt. Sowas ist uns auch noch nicht passiert. 🙂

Wir kommen auf jeden Fall wieder. Dann aber entsprechend ausgerüstet und voller Tatendrang. Der Cache macht jedenfalls Laune und ist uns wieder mal eine Empfehlung wert.

 

Beim zweiten Versuch waren wir dann auch erfolgreich und konnten den Dieb dingfest machen und das Diebesgut sichern. Hat jede Menge Spaß gemacht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.