Lovecrafts sinistere Kreaturen: Das Dunkle Junge

lovecraft01 Strömender Regen, kalt und auch schon etwas auf Tour gewesen. Also wieder mal die besten Voraussetzungen sich an solch einen Cache zu wagen. Natürlich haben wir dann erst einmal den strategisch ungünstigsten Parkplatz gewählt, da wir wie üblich den eingetragenen Parkplatz mal wieder übersehen haben.

Lovecrafts sinistere Kreaturen: Das Dunkle Junge

Teilweise mit zwei dicken Jacken ausgerüstet und komischen Ausrüstungsgegenständen ging es dann endlich los. Gecko-6 behauptete steif und fest es sei ein Regenschirm was aber vom Rest der Gruppe nur mit einem Lächeln quittiert wurde.

Wie wir am Ende der Tour feststellen mussten haben wir den Cache etwas von hinten aufgerollt, genauer gesagt, fast völlig von hinten. So mussten wir also eine halbe Weltreise zum eigentlichen Startpunkt zurücklegen bis es dann endlich los ging. fisler hatte es dann auch wieder mal geschafft uns mit diversen Irrlichtern auf eine Vielzahl von Abwegen zu führen. Ich behaupte ja immer noch das er beim Legen ein oder zwei Glühweinflaschen dabei hatte und eigentlich nur noch ZickZack gelaufen ist. 😉

 

Der Cache hat uns aber auf jeden Fall eine Menge Spaß gemacht und war ein würdiger Abschluss des alten Jahres. Der kommt auch zu unseren Empfehlungen und dürfte nach der nachfolgenden Bearbeitung von fisler auch viel schlüssiger sein. Aber vielleicht hat uns gerade dieses etwas wirre Szenario ja soviel Spaß gemacht 🙂 .

Verwirrend war dann auch die Nachricht über ICQ bevor wir überhaupt den Cache geloggt hatten. Scheinbar waren wir während der Tour mächtig unter Beobachtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.