Der Fall des Hauses Lauter

06 Der Fall des Hauses LauterDer Fall des Hauses Lauter ist wirklich wieder ein typischer Cache von fisler auf kleinstem Raum. Trotzdem hat er mir viel Spaß bereitet. Die schöne Geschichte mit überraschenden Ende tat ihr übriges.


Der Fall des Hauses Lauter

Man glaubt gar nicht wie man auf so kleinen Raum so viele Dosen verstecken kann. 🙂 Trotzdem waren die Verstecke doch ziemlich unterschiedlich und recht einfallsreich. Wie gesagt, schöner Cache und schöne Location.

 

Zu guter Letzt sei auch der Der Fall des Hauses Lauter – Nachtbonus erwähnt. Auch dieser hat mir sehr viel Spaß gemacht, obwohl er immernoch mit einer Discobeleuchtung ausgestattet ist. 🙂 Den Cache habe ich in einer anderen Nacht gesucht. Dabei war so dichter Nebel, dass ich keine 5m schauen konnte. War ein cooles Feeling.

2 Antworten auf „Der Fall des Hauses Lauter“

  1. Die Location sieht wirklich interessant aus. Viele Dosen auf kleinem Raum und dann noch eine klasse Ruine…. das ist genau nach dem Geschmack von M-I-N-I-M-O-Y. Schon deswegen ab sofort weit oben auf unserer todo-list 😀 Stellt sich jetzt nur noch die Frage, wird das Wetter wieder besser bzw. ist er auch unter etwas schwierigeren Bedingungen machbar?

  2. Ich würde bei Schnee und Glatteis davon abraten. Eine Stage ist da ein wenig knifflig. Vorsicht auch vor Mittelalterfans und Pfadfinder, aber die waren ja alle schon dieses Jahr da 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.