Klammheimlich in Staanich

Burg

Ein Multicache der mittels einer ca. 10 km langen Wanderung durch das Steinnachtal führt. Für Kinder ist unserer Meinung nach das Hauptziel nicht zu empfehlen. Sicherung mittels Seil ist für alle ratsam, da es sehr tief (ca. 60m) runter gehen kann.


Klammheimlich in Staanich

Zwei Kilometer Richtung Nordwesten von Stadtsteinach steht auf einem Felsvorsprung die Ruine der Burg Nordeck.

Sie wurde um das Jahr 1000 herum erbaut und diente dem damaligen Grafen als Schutzbastion für seinen abgelegenen Besitz. Später ging sie in den Besitz der Bamberger Bischöfe über. Zerstört wurde die Burg in einem Bauernaufstand, da im Laufe der Zeit die Burgleute immer habgieriger wurden, und sich eher auf Raubzüge machten, als die Reisenden der Gegend zu beschützen. Die Bauern und Bewohner der Umgebung rannten die Tore ein und legten die Burg in Schutt und Asche. Jetzt sind nur noch die Reste des achteckigen Gefängnisturmes, der Kopf der Zugbrücke und die Trümmer des Wartturmes zu sehen.

Ein rekonstruiertes Modell der Burg befindet sich im Heimatmuseum Stadtsteinach.

3 Antworten auf „Klammheimlich in Staanich“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.